Visuelle Wahrnehmung


Gezielte Augenbewegungen trainieren die Sinne!

Die Augen sind für viele von uns der Hauptwahrnehmungskanal. Trotzdem nutzen wir diesen Kanal nicht in vollem Umfang. Vielmehr verkümmern viele Fähigkeiten der visuellen Wahrnehmung. Denn wir nutzen nur die Potenziale, die wir täglich benötigen. Das, was wir nicht nutzen, geht verloren. Oft sitzen wir stundenlang am Tag vor Computern. Damit ist nicht nur unser Körper, sondern sind auch unsere Augen zur Starrheit verdammt. Aufgrund dieser äußerlichen Starre verkümmert unser Bewegungsapparat, und auch die Muskeln in unseren Augen werden in Mitleidenschaft gezogen. Eine verkümmerte Augenmuskulatur sorgt für einen starren Blick. Die Augen sind nicht mehr in der Lage, sich fließend vertikal, horizontal oder diagonal zu bewegen.

Auf die Augenstellung kommt es an – probieren sie es aus!

Stellen sie sich einfach einmal eine Uhr vor. gehen Sie nur mit Ihren Augen von 12.00 Uhr ausgehend die einzelnen Stunden des Zifferblattes ab, bis sie nach zwölf Schritten wieder bei 12.00 Uhr landen. Wie ist es ihnen ergangen Ist es ihnen leicht gefallen, oder war es schwierig?

Das in BRAINKINETIK® integrierte Augentraining hat zur Folge, dass die Augenbewegungen wieder flüssig funktionieren. Zudem wird das Blickfeld gezielt erweitert, was zudem eine Verbesserung der räumlichen Wahrnehmung zu Folge hat.

Mit dem BRAINKINETIK® Augentraining erreichen Sie Ihre Ziele schneller und effektiver!

Sehen Sie selbst!