Grenzen


Die Kinesiologie ist keine Heilkunde…

und kann deshalb auch nicht den Arzt, Heilpraktiker oder andere therapeutische Maßnahmen ersetzen. Das ist auch gar nicht ihre Absicht, sondern sie ist professionelle Entwicklungsförderung und will den Menschen effektiv unterstützen und fördern, dort wo er gerade steht bzw. feststeckt — im persönlichen, beruflich- / schulischen, sozialen, pädagogischen Bereich und / oder auf dem Gebiet der Gesundheitsförderung.

Sie schaut nicht auf eventuelle Symptome (im medizinischen Sinn), sondern auf das ganze System Mensch, das aus dem Gleichgewicht geraten ist und bemüht sich auf einer ganz anderen (energetischen) Ebene die Balance zwischen Körper, Seele und Geist wieder herzustellen — immer im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe.